Why? Dancing in the snow? Who is this man? unbeschwerte Kindheit Orange Rose Frankfurt at night Fjordlandschaften
04.12.2015

Fertigstellung: Erben und Sterben (Der Staatsanwalt, ZDF)

Die Musik zur Folge "Erben und Sterben" (Regie: Jakob Schäuffelen) ist nun fertig. Weitere Infos hier.

20.08.2015

Film Scoring Workshop with Richard Bellis

Vom 13.07.2015 bis 08.08.2015 habe ich an dem sehr renommierten Workshop "Filmscoring with Richard Bellis" in Los Angeles teilgenommen. Höhepunkte des Programms waren Meisterklassen bei John Powell, Bear McCreary, Lorne Balfe, Heitor Peraira, Dennis Sands (und vielen anderen), sowie eine Aufnahmesession eines eigenen Stückes in der Newman Scoring Stage (20th Century FOX) . Weitere Informationen zu diesem Programm hier

03.04.2015

Aufführung: Agnus Dei

Meine Vokalkomposition "Agnus Dei" für 8-stimmigen gemischten Chor wird in der französischen Kirche am Gendarmenmarkt in Berlin unter der Leitung von Johannes Raudzus aufgeführt.

26.02.2015

Fertigstellung: Die Letzte Wiesn (BR Tatort)

Die Musik zum münchener Tatort "Die letzte Wiesn" (Regie: Marvin Kren) ist nun fertig. Ausgestrahlt wird der Tatort zur nächsten Wiesnzeit. Weitere Infos hier.

27.02.2015

TV Premiere: Sport ist Mord (Der Staatsanwalt)

Die Folge "Sport ist Mord" (Regie: Jakob Schäuffelen) der ZDF Serie "Der Staatsanwalt" wird im ZDF um 20.15 Uhr zum ersten mal Ausgestrahlt. Weitere Infos hier.

21.01.2015

Premiere: Die Liebe unserer Eltern

Auf dem Max Ofels Festival feiert der Film "Die Liebe unserer Eltern (Regie: Thomas Szabo)" seine Deutschlandpremiere. Ich habe die Musik zusammen mit Rosalie Eberle komponiert. Weitere Infos hier.

01.02.2014

Falsche Entscheidung

Fertigstellung der Filmmusik für den Krimi/Thriller "Falsche Entscheidung". Weitere Infos hier.

23.05.2014

Aufnahmesession Münchner Sinfoniker

Große Aufnahmesession mit den Münchner Sinfonikern als krönender Abschluß eines großartigen Kompositionsstudiums. Hörproben findet man demnächst unter Genretracks (großes Liebesthema und Animation/Aktion).

17.05.2014

Lange Nacht der Musik

Im Rahmen der Langen Nacht der Musik wurde meine Komposition ?? in der Hochschule für Musik und Theater München uraufgeführt.

01.04.2013

Premiere Agnus Dei

Meine Komposition für gemischten Chor (8 stimmig) wurde vom Berliner Vocalkreis unter der Leitung von Johannes Raudzus.

01.02.2014

Animatik

Fertigstellung der Filmmusik für den Animationfilm Animatik. Weitere Infos hier.

30.08.2013

Silver Surfer

Fertigstellung der Filmmusik für die Dokumentation Silver surfer. Weitere Infos hier.

26.07.2013

Aufnahmesession "Planet Germany"

Die Filmmusik "Planet germany" von Markus Lehmann-Horn wird in den Bavariastudios in München aufgenommen. Für einige Tracks habe ich die Instrumentation beigesteuert.

18.07.2013

Aufnahmen "Follow the withe Rabbit" und "One short piece"

Meine Kompositionen "Follow the withe rabbit" und "one short piece" werden im Carl-Orff Auditorium der HMT München von der Hochschuleigenen Bigband aufgenommen.

17.07.2013

Konzert für Solo Altflöte: "Into the woods"

Im Rahmen eines Klassenkonzertes wird mein Solostück "Into the woods" für Altflöte im großen Konzertsaal in der Hochschule für Musik München vom großartigen Flötisten Pantxoa Urtizberea uraufgeführt. Ein Livemitschnitt gibt es hier.

03.07.2013

Bigbandkonzert in der HMT München

Meine Komposition "Follow the withe rabbit" (Text: Julia Rupprecht) für Bigband und Sängerin wird in einem Hochschulbigbandkonzert aufgeführt. (Aufnahme: hier)

23.03.2013

Aufnahme meiner Komposition Fjordlandschaften

Meine Komposition Fjordlandschaften für Streichorchester wird in den Bavariastudios in München mit Musikern der Münchner Philharmoniker aufgenommen.

18.03.2013

Aufnahmesession für die Kinoflimmusik "Im weissen Rössl"

In einer zweitägigen Aufnahmesession wird die Filmmusik von Dominik Giesriegl für die Komödie "Im weissen Rössl" aufgenommen. Die Instrumentation durfte ich beisteuern.

28.02.2013

Trailermusik für Moonstruck entertainment fertig

Den Trailer kann man hier anschauen.

01.12.2012

Neben der Spur

Der Kurzfilm "Neben der Spur" von Paul Weiss feiert im Movimento Kino in Berlin seine Premiere. Weitere Infos ghibt's hier.

01.12.2012

Gefangen im Blau

Der Kurzfilm "Gefangen im Blau" feiert im Metropolkino Stuttgard seine Premiere im Rahmen des Jugendfilmpreises. Infos zum Film sowie Hörprobem findet man hier. Der Film reflekttiert über das sozialnetwork Facebook. Der Soundtrack ist eine Kombination aus Elektronischen und akustischen Elementen. Weitere Infos finden Sie hier.

28.10.2012

Premiere "Berlin on the rocks"

Der Kurzfilm "Berlin on the Rocks" feiert im Kino am Oranienplatz in Berlin seine Premiere.

16.07.2012

Sinfonik "Live zur Leinwand"

Meine Komposition "Wunder einer verborgenen Welt" wird vom Schulmusiker-Orchester der Hochschule für Musik und Theater München unter der Leitung von Mellanie Müller zu Bildern eines Naurfilms im Carl- Orf- Saal in München uraufgeführt.

13.07.2012

Uraufführung: "One Short piece"

Meine Komposition "One short piece" für Bigband wird von der großartigen Bigband der Hochschule für Musik und Theater München unter meiner Leitung uraufgeführt.

29.06.2012

FilmTonArt: "Schnee"

In der jährlichen Verabstaltung FilmTonArt des bayrischen Rundfunk wird im Panel "" meine Komposition "" mit 5 Livemusikern (Horn, Cello, Akkordeo, Harfe und Saxophon) uraufgeführt. Zur offiziellen Seite des Panals gelangen sie hier.

22.10.2011

Aufführung der Filmmusik: "Reise ins weisse Licht"

Am 22.10.2011 findet die Nacht der Filmmusik in der Hochschule für Musik und Theater München statt. Zum Film "Just in Time" von Kirsten Winter wird von mir die dafür angefertigte Komposition "Reise ins weisse Licht" für Sopran, Klavier, Viola, Violonchello und Kontrabass uraufgeführt. Den Film in voller Länge mit meiner Musik finden Sie hier. Zur offiziellen Nacht der Filmmusikhomepage gelangen Sie hier.

10.10.2011

Fertigstellung der Filmmusik: Mr. Noire

Für den Filmmusikwettbewerb Soundtrackcologne habe ich für den Wettbewerbsfilm "Mr. Noire" die Filmmusik komponiert und produziert. Sounddesign wurde von Christian Neyens gemacht. Zur offiziellen Homepage von Soundtrack Cologne gelangen Sie hier.

13.09.2011

Endmischung des Film: Out of Place

Gemeinsam mit Regisseurin Miriam Funk, Produzent Arne Globisch, Sounddesigner und Mischer Peter Lorenz sowie der Hilfe von Christian Neyens wurde der Film in den SAE Studios in Berlin abgemischt. Fotos von dieser Session können in der Registerkarte Fotos angesehen werden. Hörproben und weitere Infos zum Film finden Sie hier.

09.11.2011

Fertigstellung der Filmmusik: Out of Place 1

In der Registerkarte Filmmusik befinden sich einige Hörproben der Filmmusik.

Vita

Johannes Brandt ist ein deutscher Filmkomponist. In Berlin geboren bekommt er mit 6 Jahren den ersten Klavierunterricht. Als Jugendlicher sammelt er viele Erfahrungen als Bandleader, Trompeter, Arrangeur und Dirigent.

Von 2004 bis 2010 studiert er an der Universität der Künste in Berlin Schulmusik und Mathematik, wo er auch in den Komponistenklassen am Theorieunterricht teilnimmt. Zusätzlich besucht er Kurse an der Hochschule für Musik Hans Eisler in Berlin.

Von 2011 bis 2013: Konzert- und Filmmusikstudium bei Enjott Schneider.

Ab 2013: Studium bei Gerd Baumann.

-->

Die Chefin: Zivilcourage

Regie: Florian Kern
Länge: ca. 60 Minuten
Genre: Krimiserie
Produktion: Network Movie, ZDF
weitere Infos imdb

Die Chefin: Leiche im Keller

Regie: Florian Kern
Länge: ca. 60 Minuten
Genre: Krimiserie
Produktion: Network Movie, ZDF
weitere Infos imdb

Der Staatsanwalt: Erben und Sterben

Regie: Jakob Schäuffelen
Länge: ca. 60 Minuten
Genre: Krimiserie
Produktion: Odeon TV, ZDF
weitere Infos imdb

Tatort: Die Letzte Wiesn

Regie: Marvin Kren
Länge: ca. 90 Minuten
Genre: Krimi
Produktion: Wiedemann & Berg, ARD/BR
weitere Infos: imdb

Der Staatsanwalt- Sport ist Mord

Regie: Jakob Schäuffelen
Länge: ca. 60 Minuten
Genre: Krimiserie
weitere Infos imdb

Die Liebe unserer Eltern

Regie: Thomas Szabo
Länge: 82 Minuten
Genre: Fantasyfilm.
Produktion: Pro 7, Cut.it Film

Falsche Entscheidung

Regie: Christoph Schuler
Länge: ca. 11 Minuten
Genre: Krimi/Thriller.
Musikstil: elektronisch

Animatik

Regie: Sofia Melnyk
Genre: Kurzfilm
Länge: 4 Minuten
-->

Silver Surfer

Regie: Juliane Engelmann
Genre: Dokumentarfilm/Kurzfilm
Länge: 26 Minuten
Beschreibung: der Film begleitet alte Menschen bei den ersten Erfahrungen am Computer.
Hörprobe: Der Webcamspiegel
Einsam zu Hause

Klinikum München

Regie: Markus Erhart
Genre: Werbefilm
Länge: 30 Sekunden
Film: Klinikum München (komplett)

Zum Eiffelturm

Regie: Markus Erhart
Genre: Kurzfilm
Länge: ca. 17 Minuten
Musikstil: akustisch
Hörprobe: Zum Eiffelturm

Moonstruck (Trailer)

Regie: Markus Erhart
Genre: Werbefilm
Länge: 30 Sekunden
Film: Moonstruck

Neben der Spur

Regie: Paul Weiss
Genre: Drama/Kurzfilm
Länge: ca. 12 Minuten
Musikstik: elektronisch

Gefangen im Blau

Regie: Alexander Bambach
Länge: ca. 17 Minuten
Beschreibung: Kritischer Film über das soziale Netzwerk Facebook und Fragen von Wahrheit und selbstdarstellung.
Musikstil: elektronisch und akustisch
Hörprobe: Aufbruch und Radtour
small lovetheme

Berlin on the Rocks

Regie: Raphael Ghobadloo
Genre: Drama
Länge: ca. 25 Minuten
Beschreibung: Sozialkritischer Film über das Thema Zivilcourage.
Film: Berlin on the Rocks (2 Szenen)

Meine bessere Hälfte

Regie: Paul Weiss, Johannes Kreuser
Genre: Thriller
Länge: ca. 10 Minuten
Beschreibung: Spannender Thriller über psychische Abgründe. Die Filmmusik stellt eine Kombination aus Streichquartett und elektronischen Elementen dar.
Besetzung: Munich Philharmonic Pops
Hörprobe: Intromusik
Alles dreht sich...
Tod und Psychotripp
Credits

Customer Aliance

Regie: Paul Weiss
Genre: Werbefilm
Länge: 1 Minuter
Film: Customer Aliance (kompletter Film)

Immer fort

Regie: Christopher Nagel
Genre: Animationsfilm
Länge: 3 Minuten
Beschreibung: Animationsfilm mit großartigen Bildern über das Streben nach Glück.
Film: Immer fort (kompletter Film)
Besetzung: Molotov Brass Orchestra
Martin Goldack (Gitarre)

Out of Place

Regie: Miriam Funk
Produzent: Arne Globisch
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 35 Minuten
Beschreibung: Die kleine Miracle und ihre Mutter Rose, Adolphus und Fatima, Doukoure und Ben sind "illegale". Vor Monaten und Jahren in ihren subsaharischen Heimatländern aufgebrochen sind sie in der Anonymität marokkanischer Küstenstädte gestrandet.
Hörprobe: Africa Maintitle
Credits

Monsieur Noire

Regie: Jan-Peter Meier
Produzent: Quentin Bruns
Genre: Animationsfilm
Länge: ca. 7 Minuten
Beschreibung: "Mr. Noire" ist der Wettbewerbsfilm der STC 8.
Film: Monsiuer Noire (kompletter Film)

Just in Time

Regie: Kirsten Winter
Genre: Kunstfilm
Länge: ca. 7 Minuten
Beschreibung: Der Film "Just in Time" von Kirsten Winter wurde im Original von 1980 von Simon Stockhausen vertont. Anlässlich der "Nacht der Filmmusik 2011" ist eine Komposition für Sopran, Klavier, Viola, Violonchello, Kontrabass und Elektronik entstanden, die am 22.10.2011 in der Hochschule für Musik und Theater München uraufgeführt wird.
Film: Just in Time (kompletter Film)

Der Briefträger

Regie: Paul Weiss
Produzent: Andreas Becker
Beschreibung: Der schüchterne Benjamin liest heimlich die Briefe, die er austeilen soll. Als er sich eines Tages auf offener Straße in Sophia verliebt, beginnt sein Leben eine neue Wendung zu nehmen.
Hörproben: Intro (Der Briefträger)
Liebesthema (Der Briefträger)

Sauce de Nose

Regie: Paul Weiss
Produzent: Andreas Becker
Beschreibung: In diesem Film geht es um ein Date zwischen einem Mann und einer Frau, in welchem mysteriöse Dinge passieren...

Feel good INC.

Regie: Jennifer Käfer, Jana Kersten
Produzent: Jennifer Käfer, Jana Kersten
Beschreibung: "...die alptraumhafte Zeichnung einer Gesellschaft, die sich andere Maßstäbe gesetzt hat."

Anton

Regie: Jennifer Käfer
Beschreibung: Der Film handelt von einem Fahrradhändler, der im Berliner Kietz lebt und diesen.

Herrmann

Regie: Jesco Pului
Beschreibung: Herrmann besitzt einen kleinen Laden. Bei einem Nickerchen auf einer Parkbank werden ihm seine Schuhe geklaut. Er kauft sich daraufhin neue Schue, die ungeahnte Frische in sein Leben bringen.

Nach drei Wochen rum

Regie: Georg Jenne
Produzent: Reinhold Lamers
Beschreibung: Der Film erzählt die Geschichte eines Obdachlosen, der Pfandflaschen sammelt, um sich von dem Geld Schnaps zu kaufen. Er schläft jeden Tag auf einer Parkbank. Eines morgens fällt ihnm eine Skulptuhe neben seiner Parkbank auf. Als er zur Parkbank geht, bemerkt er, dass die Skulptuhe an einem anderen Fleck steht. Wurde sie von jemanden bewegt? Hat sie sich selber bewegt? Bildet er sich die Skulptuhe nur ein?

Starke Eltern, starke Kinder

Regie: Stefanie Bauernschmitt
Beschreibung: "Starke Eltern, Stakte Kinder" ist ein Imagefilm für den Elternschutzbund.
Agnus Dei
Komposition für gemischten Chor, die 2014 vom Berliner Vokalkreis uraufgeführt wird.
Fjordlandschaften
Komposition für Streichorchester. Aufgenommen mit Musikern der Münchner Philharmoniker in den Bavaria Tonstudios; dirigiert von Enjott Schneider.
One short piece
Komposition für Bigband, die am 13.07.2012 von der Bigband der Hochschule Musik und Theater München uraufgeführt wurde.
Wunder einer verborgenen Welt
Komposition für großes Orchester zu einem Stummfilm.
Adagio
Komposition für Flöte, Oboe, Streichorchester und Percussion.
Chaconne
Komposition für Streichorchester (ca. 4:30 Min.).
Waltz triste
Komposition für Streichorchester.
Into the woods
Komposition für Solo-Altflöte. Interpretiert von Pantxoa Urtizberea.
Five Roses
Jede Rosenfarbe steht für verschiedene Empfindungen und Eigenschaften. "Five Roses" (Oarange Rose, Yellow Rose, Black Rose, White) sind 5 Klavierstücke, in welchem die verscheiden Charraktere der Rosen zum Ausdruck kommen.
Follow the white rabbit
Produced by Johannes Brandt
Vocals: Julia Rupprecht lyrics: Julia Rupprech, Bigband der HMT München
Zum Eiffelturm
Chanson
Produced by Johannes Brandt
Vocals: Jan Nash lyrics: Johannes Brandt, Uwe Brandenburg
Relaxed
Chillouttrack
Produces by Johannes Brandt
Hinübergleiten
Musik zu einer Szene, in der ein Junge langsam in einem Krankenhaus stirbt.
Erinnerung
Musik zu einer Szene, in der ein Vater im Kinderzimmer seines zuvor verstorbenen Sohnes steht.
Introthema
Maintitle des Films
Lovetheme
Komposition im Stile eines Maintheme einer Romantik Comedy.

Johannes Brandt
Geyerstraße 5
80469 München

E-Mail: mail@johannesbrandt.com

Impressum

Johannes Brandt
Geyerstr. 5,
80469 München

Handy +49 [176] 20929013

E-Mail: mail@johannesbrandt.com

V.i.S.d.P.:
Johannes Brandt

Haftungsausschluss

  1. Inhalt des Onlineangebotes
    Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  2. Verweise und Links
    Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

  3. Urheber- und Kennzeichenrecht
    Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

  4. Datenschutz
    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

  5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
    Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.